Schiessanlage
 

 

Unsere Schiessanlage, die Tunnelmatte, wurde im Jahre 1970 gebaut. Den Namen erhielt sie übrigens vom Tunnel der alten Hauenstein-Linie (SBB), dessen Südportal sich gleich neben dem Schiessstand befindet. Die Anlage umfasste ursprünglich dreissig elektrische Laufscheiben. Im Frühling/Sommer 2010 wurde die Anlage auf elektronische Trefferanzeigen umgerüstet und die Scheibenzahl auf 26 reduziert. Die Tunnelmatte ist des öfteren Austragungsort von kantonalen und nationalen Wettkämpfen. Die Schussrichtung ist Nordwest.

 

 

Zur Vergrösserung bitte auf die Bilder klicken